Kreissparkasse stiftet Sitzbank für die Kleeblatt Bewohner in Erligheim


Manchmal sind es die einfachen Dinge, die zu einem Mehr an Lebensqualität beitragen – so wie die neue Sitzbank vor dem Kleeblatt Pflegeheim in Erligheim. Dank einer Spende der Kreissparkasse Ludwigsburg in Höhe von 1.000 Euro konnte diese für die Bewohner angeschafft werden. „Es war die Idee des Heimbeirates für unsere Bewohner eine zusätzliche Sitzmöglichkeit an einem Schattenplatz vor dem Haus einzurichten“, berichtet Pflegedienstleitung Susanne Heimann-Faas. „Wir haben zwar einige Sitzgelegenheiten auf unserer Terrasse im Innenhof, aber da gibt es natürlich nicht so viel zu sehen, wie hier vor dem Haus“, so Heimann-Faas weiter. Die neue Bank am Rande des Vorplatzes bieten den Senioren nun einen guten Blick in Richtung Grünwiesenstraße. Von hier aus können sie sehen und miterleben, was um das Pflegeheim herum passiert.

Die Sitzbank war nicht die erste Spende der Kreissparkasse Ludwigsburg für das Kleeblatt Erligheim. Schon zur Eröffnung des Pflegeheimes 2017 hatte diese dem Haus die Anschaffung eines Klaviers ermöglicht. „Wenn wir sehen, dass wir mit einer Spende so unmittelbar helfen können, wie in diesem Fall, dann machen wir das sehr gerne“, betont Markus Zimmermann, Regionaldirektor der Kreissparkasse Ludwigsburg.

Kleeblatt Geschäftsführer Stefan Ebert ist für diese Form der Hilfe dankbar: „Wir freuen uns sehr über die Spende der Kreissparkasse, weil wir unseren Bewohnern mit der neuen Bank große Freude machen können.“ Auch Erligheims Bürgermeister Rainer Schäuffele freut sich über die Sitzgelegenheit für die Kleeblatt Bewohner: „Die neue Sitzbank vor dem Kleeblatt-Haus bietet einen zusätzlichen Aufenthaltsort im Freien, was im Sommer und gerade zu Zeiten von Corona einen großen Mehrwert bedeutet. Die Bank steht noch nicht lange vor Ort und wird immer wieder gerne genutzt.“

X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Sie helfen uns die Website und Ihre Erfahrung zu verbssern.