Gemeinderat besichtigt die neue Kleeblatt Tagespflege in Löchgau


Mit der neuen Kleeblatt Tagespflege erhalten Seniorinnen und Senioren in Löchgau und Umgebung ein zusätzliches Hilfs- und Betreuungsangebot.
Am heutigen Montag nimmt die Kleeblatt Tagespflege in Löchgau ihren Betrieb auf. Bereits am Wochenende machten sich der Gemeinderat und der Förderverein unter strengen Infektionsschutzvorkehrungen ein Bild von der Einrichtung.

Bürgermeister Robert Feil freut sich über das zusätzliche Angebot in der Gemeinde: „Mit der neuen Tagespflege schließen wir in Löchgau eine Versorgungslücke und können nun nahezu sämtliche Pflegeangebote im Ort bereitstellen. Vor allem für pflegende Angehörige stellt die Tagespflege eine große Entlastung dar.“
Die Kleeblatt Pflegeheime gGmbH hat für den Bau der Tagespflege rund 1,0 Mio. Euro in den Bau der Tagespflege investiert. Auf knapp 250 m2 ist nun Platz für 14 Tagespflegegäste und ein abwechslungsreiches, vielfältiges Betreuungsangebot. Neben Gymnastik, Gedächtnistraining oder Spaziergänge, gehören natürlich auch Frühstück, Mittagessen und Nachmittagskaffee zum Programm. Buchungen sind nur für einzelne Tage oder durchgehend montags bis freitags möglich.

Zur Tagespflege gehört natürlich ein umfassendes Hygienekonzept: „Durch tägliche Corona-Schnelltests stellen wir sicher, dass unsere Gäste die Tagespflege unbesorgt besuchen können“, berichtet die Leiterin der Einrichtung Christine Vauhnik. „So sind auch Schnuppertage ohne Risiko möglich.“ Kleeblatt Geschäftsführer Stefan Ebert ergänzt: „Mit unserem Tagespflegeangebot tragen wir dazu bei, dass Senioren möglichst lange in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben können und die Familienangehörigen trotzdem den nötigen Freiraum haben. Durch die vielfältigen Anregungen und die Gemeinschaft mit anderen Senioren erleben wir nicht selten, dass unsere Gäste in der Tagespflege regelrecht aufblühen.“

Die Tagespflege Löchgau ist Montag bis Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr geöffnet und richtet sich an alle, die tagsüber Gesellschaft oder Unterstützung benötigen. Das Angebot wird überwiegend von der Pflegekasse getragen und nicht auf das Pflegegeld angerechnet. Weitere Kleeblatt Tagespflegen gibt es bereits in Markgröningen, Sachsenheim und ab Juni auch in Hemmingen.

Bürgermeister Robert Feil überreicht der Leiterin der Tagespflege Christine Vauhnik einen Willkommengruß aus der Löchgauer Schokoladenmanufaktur

X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Sie helfen uns die Website und Ihre Erfahrung zu verbssern.