Die Kleeblatt Pflegeheime gGmbH ist Mitglied im BKSB


Seit 01.01.2022 ist die Kleeblatt Pflegeheime gGmbH Mitglied im Bundesverband der kommunalen Senioren- und Behinderteneinrichtungen e.V. (BKSB).

Die Kleeblatt Pflegeheime gGmbH ist damit einer der 66 kommunalen Einrichtungsträger, die verbandsweit auf Bundesebene insgesamt über 26.000 Pflegeplätze repräsentieren.

Ziel des BKSB ist es, insbesondere die Interessen der kommunalen Pflegeeinrichtungen in Gremien und Ausschüssen auf Bundesebene zu vertreten sowie auf die Gesetzesvorhaben und andere politischen Entscheidungen Einfluss zu nehmen. Die Stärkung der Senioren-, Pflege- und Behinderteneinrichtungen in kommunaler Trägerschaft und die Sicherung der Altenhilfe sind weitere entscheidende Aufgaben des Verbandes. Durch den Know-how-Transfer und die gegenseitige Unterstützung profitieren die Mitglieder auf allen Arbeitsebenen. In Arbeits- und Projektgruppen werden Lösungen und Arbeitshilfen zu aktuellen Themen entwickelt, so dass die Einrichtungen optimal aufgestellt sind.

„Wir freuen uns sehr, dass die Kleeblatt Pflegeheime gGmbH als neues Mitglied unseren Verband stärken wird“, so der 1. Vorsitzende des BKSB, Prof. Dr. Alexander Schraml, bei der Übergabe der Mitgliedsurkunde. 

Im Rahmen der Neumitgliedschaft wurde nun am 21. Januar 2022 offiziell die Mitgliedsurkunde überreicht. Es gratulierten dem Geschäftsführer der Kleeblatt Pflegeheime Stefan Ebert der 1. Vorsitzende des BKSB, Prof. Dr. Alexander Schraml sowie Vorstandsmitglied des BKSB, Thilo Naujoks. „Wir sehen den BKSB als wichtige Institution zur Stärkung und Weiterentwicklung der Pflege in Deutschland. Als weiteres kommunales Mitglied freuen wir uns auf die zukünftige Zusammenarbeit und den gegenseitigen Austausch“, so Ebert.

Die gemeinnützige Kleeblatt Pflegeheime GmbH und ihre Tochtergesellschaft Kleeblatt Consult GmbH sind mit ca. 1.100 Mitarbeitern an zahlreichen Standorten im Landkreis Ludwigsburg tätig. Beide Unternehmen erbringen Leistungen im Bereich der Dauer-, Kurzzeit- und Tagespflege, des betreuten Kleeblatt Wohnens, im ambulanten Dienst sowie im Kompetenzzentrum für Menschen mit Demenz.

Informationen zum BKSB – Bundesverband der kommunalen Senioren- und Behinderteneinrichtungen e.V.: 

Der BKSB vertritt die Interessen kommunaler Senioren- und Behinderteneinrichtungen. Zweck der Vereinigung ist die Förderung der Senioren, Pflege- und Behinderteneinrichtungen in kommunaler Trägerschaft. Aktuell gehören dem BKSB 66 Träger mit 350 Einrichtungen in zehn Bundesländern an. Rund 26.000 SBG XI-Plätze werden vom BKSB bundesweit repräsentiert. Insgesamt beschäftigen die BKSB-Mitglieder rund 17.000 Mitarbeiter und haben einen Gesamtumsatz von rund 1 Milliarde Euro. 

Weitere Informationen auch unter www.bksb.de

 v.l.n.r. Thilo Naujoks, Geschäftsführer Städtische Pflegeheime Esslingen am Neckar und Vorstandmitglied des BKSB, Stefan Ebert, Geschäftsführer Kleeblatt Pflegeheime gGmbH, Prof. Dr. Alexander Schraml, Vorstand der Kommunalunternehmen des Landkreises Würzburg und 1. Vorsitzender des BKSB

X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Sie helfen uns die Website und Ihre Erfahrung zu verbssern.