Fröhliche Adventsfeier im Kleeblatt Freudental


Das Kleeblatt Pflegeheim Freudental und der Rotary-Club Ludwigsburg feierten am 12.01.18 ihre jährliche Adventsfeier mit anschließender Spendenübergabe.

Wohnbereichsleitung Katja Fahrin, Sozialdienstleitung Ulrike Zipperer und Pflegedienstleitung Andrea Koschmieder empfangen die PKW-Spende von Rotary Organisatorin Rose Striegel und Präsident Markus Wolf

„Wir haben Ihnen und Ihrer Generation viel zu verdanken und möchten Ihnen deshalb heute etwas zurückgeben.“ Mit diesen Worten eröffnete Markus Wolf, der Präsident des Rotary-Clubs Ludwigsburg, die Adventsfeier im Kleeblatt Pflegeheim Freudental. Als langjähriger Förderer der Einrichtungen veranstaltet der Rotary-Club alljährlich seine Weihnachtsfeier in den Räumlichkeiten des Pflegeheims. Im Kern der Veranstaltung stand wie jedes Jahr der Austausch und das gemeinsame Miteinander.

Die diesjährige Besonderheit der Feier war die Übergabe eines Renault PKW an das Kompetenzzentrum für Menschen mit Demenz. Das funktionstüchtige aber stillgelegte Fahrzeug soll den Bewohnern besondere Elemente der Aktivierung und Alltagsgestaltung ermöglichen. Insbesondere für die männlichen Bewohner ist dies eine attraktive Beschäftigungsmöglichkeit um an vertraute Tätigkeiten aus ihrem früheren Leben anzuknüpfen. „Wir wünschen uns schon lange ein Auto für die Bewohner des Kompetenzzentrums und sind froh, dass es dieses Jahr endlich soweit ist“, freute sich die Pflegedienstleiterin Andrea Koschmieder. Gemeinsam mit dem Autohaus Haass aus Ludwigsburg hatte der Rotary-Club diese Aktion geplant und umgesetzt.

Bei Kaffee und Kuchen im festlich gedeckten Speisesaal nutzten Bewohner und Club-Mitglieder die Möglichkeit, sich kennenzulernen und auszutauschen. Hauptgesprächsthema war natürlich der nun im Hof platzierte blaue PKW.

Anschließend durften die Gäste einem kleinen Konzert mit Oboe und Klavier lauschen, ehe man inspiriert von der weihnachtlichen Musik zum gemeinsamen Singen von Weihnachtsliedern überging. So fand das Fest am Nachmittag seinen Ausklang und wird bei allen Anwesenden sicher noch lange in Erinnerung bleiben.

Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr darüber.