Aktuelle Informationen zu unseren Corona Maßnahmen


letzte Aktualisierung: 05.08.2020

Die derzeitige Situation im Überblick


Neuaufnahmen von Bewohnerinnen und Bewohnern in unseren stationären Kleeblatt Pflegeheimen sind teilweise wieder möglich, allerdings nur unter Einhaltung von diversen Auflagen. – Unsere Kundenberatung steht Ihnen gerne für diesbezügliche Fragen zur Verfügung.

Mit der ersten Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg vom 16.03.2020 wurde ein restriktives Besuchsverbot erlassen. Dieses Besuchsverbot wurde ab dem 18.05.2020 in eine Besucherregelung umgewandelt, welche nun mit der ab 01.07.2020 gültigen Corona Verordnung für Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen erneut gelockert wird. Der Gesundheitsschutz für unsere Bewohner und Mitarbeitenden hat für uns weiterhin hohe Priorität

Die Kleeblatt Tagespflegen sind seit dem 01. August 2020 wieder geöffnet.

(Kopie 1)

Maßnahmen bei Kleeblatt


  • Der Krisenstab in der Kleeblatt Firmenzentrale trifft sich regelmäßig zur aktuellen Gefährdungsbeurteilung. Er steht im engen Kontakt mit den Behörden und informiert und steuert alle unsere Kleeblatt Häuser.

  • In sämtlichen Fachbereichen wurden Notfallteams gebildet, die den fortlaufenden Betrieb bei Kleeblatt sicherstellen.

  • Damit bei der Vielzahl an Maßnahmen alle unsere Einrichtungen auch wirklich auf dem aktuellen Stand sind und alle Prozesse im Zusammenhang mit dem neuartigen Corona-Virus reibungslos funktionieren, finden regelmäßig Auditierungen in allen Häusern statt.

  • Für den Ernstfall einer Infektion sind bereits jetzt sämtliche Pandemiemaßnahmen kommuniziert und vorbereitet. Alle dafür notwendigen Verbrauchsmaterialen wurden rechtzeitig bestellt und sind vorrätig.

  • Wir informieren Mitarbeiter, Bewohner, Angehörige und Partner regelmäßig über Veränderungen der Situation.

  • Für die schrittweise Öffnung der Kleeblatt Pflegeheime wurde eine Konzeption erarbeitet.

     

(Kopie 3)

Informationen für Angehörige


Wir stehen vor der Herausforderung, den bestmöglichsten Schutz für unsere Bewohner zu gewährleisten und gleichzeitig deren soziales Leben und die persönlichen Kontakte in einen angemessenen Ausgleich zu bringen. Für unsere Kleeblatt Häuser haben wir daher folgende Regelungen festgelegt.

Besuche im Pflegeheim

Folgendes gilt es zu beachten:

  • Pro Bewohner sind täglich zwei Besucher im Bewohnerzimmer oder im ausgewiesenen Besuchsbereich möglich.
  • Bringen Sie eine Bedeckung von Mund und Nase mit. Diese ist während des gesamten Besuchs in den Innenräumen der Einrichtung zu tragen.
  • Vor dem Betreten des Pflegebereichs müssen die Hände desinfiziert und eine Unbedenklichkeitserklärung ausgefüllt und unterzeichnet werden. Diese Erklärung ist bei einem Mitarbeiter abzugeben. Ihre Daten werden zum Zweck der Auskunftserteilung gegenüber dem Gesundheitsamt oder der Ortspolizeibehörde nach §§ 16, 25 IfSG gespeichert und werden nach vier Wochen gelöscht.
  • Es ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu jeder Person zu wahren, es sei denn, es handelt sich um Personen, die in gerader Linie verwandt sind, im gleichen Haushalt leben oder Partner sind.
  • Ein Besuch ist nicht möglich, wenn Sie Krankheitsanzeichen haben oder Kontakt zu einem Erkrankten hatten

Wir tun unser Möglichstes, um mit den Infektionsschutzmaßnahmen zu verhindern, dass das Corona Virus in unsere Einrichtungen gelangt. Wir bitten Sie daher, die Besucherregelung einzuhalten. Alternativ zu den persönlichen Besuchen steht weiterhin die Videotelefonie für Sie bereit.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Pflegedienstleitung vor Ort.

Spaziergänge / Verlassen des Pflegeheims

Die Ausgangsbeschränkungen für Bewohnerinnen und Bewohner von Pflegeheimen entfallen. Bitte melden Sie sich lediglich vor dem Verlassen und bei der Rückkehr beim Pflegepersonal.

Beim Aufenthalt außerhalb der Einrichtung gelten für Bewohner und Besucher die allgemeinen Corona-Regelungen.

Kontakt per Telefon und Skype

Neben der klassischen Telefonie haben unsere Bewohner und ihre Angehörigen die Möglichkeit, per Videochat in Kontakt zu treten. In jedem Kleeblatt Haus haben wir dazu Tablets mit Skype eingerichtet. Um ein Videogespräch zu führen, vereinbaren Sie bitte mit den Mitarbeitern vor Ort eine Uhrzeit.

Vor dem Videogespräch sollten Sie zu Hause an Ihrem PC, Tablet oder Smartphone das Programm Skype einrichten und zum Start die jeweilige Kleeblatt-Skype-Adresse anrufen, die Sie von uns erhalten.

Bitte nehmen Sie bei Bedarf telefonischen Kontakt mit Ihrem Kleeblatt Haus auf. Die Telefonnummern unserer Kleeblatt Häuser finden Sie hier.